• Verdreite Verwandschaft

    1985 - Buernkomödie in dree Törns
  • Familie Pingel

    1972 - Eine herzerfrischende, plattdeutsche Aufführung in Delfshausen
  • Piepen foer de Peer

    1976 - Den Lachmuskeln die Sporen geben
  • Das weer een Schuss in de Büx!

    2008 - "Een schuss in de Büx" begeistert das Publikum in Delfshausen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

2010 Kinners wie möt sporn !

Lustspööl in dree Törns
van Walter G. Pfaus

"Wo ist die gute alte Zeit geblieben? Wo sind die Kavaliere? – Wo sind meine Zähne?" – mit diesem Satz beginnt Oma Habermehl die turbulente, pointenreiche Komödie.Sparmaßnahmen stehen den Habermehls ins Haus, denn Vater Hans ist plötzlich arbeitslos. Eine eilig einberufene Familienkonferenz soll wichtige Entscheidungen für die nahe Zukunft treffen – aber die beiden fast erwachsenen Kinder Elke und Florian haben das nicht mehr vorhandene Einkommen für Führerschein und Reisen bereits fest
verplant. Was tun? Das Sparschwein schlachten? Jobben? – Und niemand merkt, dass Oma bereits ...

Lüüd un Späälers

Hans Habermehl, de Vadder - Klaus Decker

Bärbel, sien Fro - Anke Düser

Florian, ehr Söhn - Steffen Dirksen

Elke, ehr Dochter - Nele Dirksen

Oma - Ingeburg Decker

Werner Pastor, Florians Fründ - Fred von Häfen

Georg Kotz, Omas Fründ - Axel Bönning

Irma Korbmacher, de Nawersch - Bianka Pieper

Toopustersche - Silke Luers

Bühnenboo - Günter Decker und Fred von Häfen

Tapeten - Gerold Düser

Gelesen 1229 mal Letzte Änderung am Freitag, 22 August 2014 15:35

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Suche

Termine

Keine Termine