• Das weer een Schuss in de Büx!

    2008 - "Een schuss in de Büx" begeistert das Publikum in Delfshausen
  • Piepen foer de Peer

    1976 - Den Lachmuskeln die Sporen geben
  • Verdreite Verwandschaft

    1985 - Buernkomödie in dree Törns
  • Familie Pingel

    1972 - Eine herzerfrischende, plattdeutsche Aufführung in Delfshausen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Moin Moin

 

Gruppenfoto kl... auf der Homepage der Speelkoppel Delfshusen.

 

Wir stehen seid über 60 Jahren auf der Bühne und haben hier für Euch aus all den Jahren viel Interessantes zusammen gesammelt.
Nehmt Euch doch ein bisschen Zeit - vielleicht bei einer Tasse Tee - und schnüstert hier durch unsere Seiten. 

 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern.

Fred von Häfen

Fred von Häfen

Samstag, 22 August 2009 00:00

2009 Rum ut Jamaika

Lustspööl in veer Törns
von Gerhard Bohde

Die Männer des Dorfes sind regelmäßig betrunken, ohne allerdings

Geld auszugeben- und dies seit drei Generationen. Ihre Frauen haben ebenso

lange keine Ahnung, wie und wo sich ihre Männer in diesen Zustand

versetzen, zumal die Gatten angehalten sind, jedes Einkommen brav

abzuliefern. Die Frauen und die Gastwirtin möchten allzu gerne

herausbekommen, was dahintersteckt. Daraufhin „schleusen" die Frauen

bei den Männern einen Spion ein, der herausfinden soll,

wo sich die Männer regelmäßig und kostenlos betrinken.

.....

Sonntag, 22 August 2010 00:00

2010 Kinners wie möt sporn !

Lustspööl in dree Törns
van Walter G. Pfaus

"Wo ist die gute alte Zeit geblieben? Wo sind die Kavaliere? – Wo sind meine Zähne?" – mit diesem Satz beginnt Oma Habermehl die turbulente, pointenreiche Komödie.Sparmaßnahmen stehen den Habermehls ins Haus, denn Vater Hans ist plötzlich arbeitslos. Eine eilig einberufene Familienkonferenz soll wichtige Entscheidungen für die nahe Zukunft treffen – aber die beiden fast erwachsenen Kinder Elke und Florian haben das nicht mehr vorhandene Einkommen für Führerschein und Reisen bereits fest
verplant. Was tun? Das Sparschwein schlachten? Jobben? – Und niemand merkt, dass Oma bereits ...

Lüüd un Späälers

Hans Habermehl, de Vadder - Klaus Decker

Bärbel, sien Fro - Anke Düser

Florian, ehr Söhn - Steffen Dirksen

Elke, ehr Dochter - Nele Dirksen

Oma - Ingeburg Decker

Werner Pastor, Florians Fründ - Fred von Häfen

Georg Kotz, Omas Fründ - Axel Bönning

Irma Korbmacher, de Nawersch - Bianka Pieper

Toopustersche - Silke Luers

Bühnenboo - Günter Decker und Fred von Häfen

Tapeten - Gerold Düser

Montag, 22 August 2011 00:00

2011 Leeveslust un Waterschaden

Lustspööl in dree Törns
van Hans Schimmel

in't Plattdüütsche överdrogen von Bolko Bullerdiek

Nichts als Ärger für Siegfried. In seiner Firma wurde er bei der Besetzung der Stelle als Chefbuchhalter wieder einmal übergangen, in seiner Wohnung sollen alle elektrischen Leitungen und die sanitären Einrichtungen erneuert werden und zu allem Übel quartiert seine Schwester ihre Freundin die chaotische Katrin Niedlich bei Ihm ein, was dazu führt, dass es in seiner Wohnung, die normalerweise penibel aufgeräumt ist, aussieht als wenn eine Bombe eingeschlagen hat. Dass alle Beteiligten sehr seltsame Macken haben, macht das Ganze auch nicht leichter. Auch sein Freund Kalle ist im Moment keine richtige Hilfe, da sich dieser auf einer Art Selbstfindung befindet, was sich wiederum nicht ganz mit seinem wahrem Naturell vereinbaren lässt.

Lüüd un Späälers

Siegfried Klein - Klaus Decker

Rita Klein, Schwester von Siegfried - Bianka Dust

Karl-Heinz Kurz, Bester Freund von Siegfried - Gerold Düser

Katrin Niedlich, Freundin von Rita - Hille Decker

Peter Krumm, Handwerker - Fred von Häfen

Winfried Schief, Partner von Peter - Werner Folkens

Mechthild Schreck, Fachfrau für Sanitär und Heizung - Ingeburg Decker

Susi Schraube, Partnerin von Mechthild - Neele Dirksen

Maria Schmitzke, Nachbarin von Siegfried - Anke Düser

Postbote - Axel Böning

Toopustersche - Gerda Folkens

Bühnenboo - Günter Decker und Fred von Häfen

Tapeten - Gerold Düser

Seite 9 von 9

Suche

Kalenner

September 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Termine

Keine Termine